Soziale Dienste

Die Sozialen Dienste nehmen sich in Zukunft nicht nur die Zeit sich um die älteren Menschen im DRK Seniorenheim auf der Geest zu kümmern, sondern leisten jetzt auch noch wohltätige Arbeit in der Stader Tafel im  Gemeindezentrum in Harsefeld. Außerdem arbeiten sie jetzt seit neustem auch im Kindergarten neben dem DRK Seniorenheim auf der Geest.

 

Die Idee kam von Frau Marie-Luise Klinthworth, die den Abteilungsleiter Herr Hensel an die Idee heranführte. Sie war es auch die Herr Hensel mit der Tafel ins Gespräch brachte.

 

Das zusätzliche Engagement in der Tafel ist durch den personellen Zuwachs im neuen Schuljahr ermöglicht worden. Es wird ein Rotationssystem angestrebt bei dem 10 Schüler im Altersheim und ca. 4 Schüler in der Tafel eingesetzt werden.

 

So wird sichergestellt, dass die Sozialen Dienste nicht ihre Arbeitskraft aufteilen sondern sich vergrößern und durch das hinzugewonnene Personal neue Aufgaben angehen können.

 

Die Arbeit in der Stader Tafel wird das erste langfristige Engagement der Schülerfirma außerhalb der regulären Arbeitszeiten am Freitag. Die Schüler der Abteilung werden voraussichtlich am Donnerstag von 13.30 bis 16.00 in der Tafel aktiv sein.

 

Wir wünschen den Sozialen Diensten alles Gute bei der Bewältigung dieser neuen Aufgabe und natürlich auch im weiteren viel Glück.

Download
Experiment im Altersheim.pdf
Adobe Acrobat Dokument 253.3 KB