Projekt SEE an der SLO

Logo_PFH_ZE_Projekt_See

Dieser Beitrag wurde von der Presseabteilung der PFH Private Hochschule Göttingen erstellt und wird hier in gekürzter Form dargestellt.
Im angefügten Download steht der gesamte Beitrag zur Verfügung.

 

Start von Pilotprojekt zu Nachhaltigkeit und Unternehmertum an Schulen der Elbe-Weser-Region

Stade/Verden/Cuxhaven. Entrepreneurship als Teil der Berufsorientierung: Mit diesem Ansatz ergänzt das ZE Zentrum für Entrepreneurship der PFH das Unterrichtsangebot an regionalen Schulen und will junge Menschen für die Themen Nachhaltigkeit und Unternehmertum begeistern. Dazu wurde im Rahmen des Fachkräftebündnisses das einjährige Pilotprojekt „Sustainable Entrepreneurship Education (SEE)“ gestartet. Es bietet Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Gründungs- und Innovationspraxis in Verbindung mit dem Thema Nachhaltigkeit.

Workshops an der Selma-Lagerlöf-Oberschule Harsefeld
Die erste Pilotschule im Landkreis Stade, die Selma-Lagerlöf-Oberschule Harsefeld, hat bereits die gesamten Workshop-Module durchgeführt. Alexander Hensel, Lehrer im Profilfach Wirtschaft des beteiligten Kurses (10. Klasse), ist begeistert: „Der Wert einer Idee liegt in ihrer Umsetzung. Und beides war großartig.“ Die Schülerinnen und Schüler nutzten engagiert die ihnen zur Verfügung gestellten Angebote und Tools. Rückmeldungen wie „Ich habe gelernt, dass wenn man sich für etwas einsetzt, alles möglich ist“ und „man lernt um die Ecke und wie ein Unternehmer zu denken“, bestätigen, dass das Konzept sein Ziel nicht verfehlt. Zwei weitere Schulen, die KGS Drochtersen und das Gymnasium am Wall in Verden, werden das gesamte Modulangebot noch vor den Sommerferien nutzen. Zusätzliche Schulen in den beteiligten Landkreisen folgen dann danach, interessierte Schulen können noch in das Projekt einsteigen“, erklärt Johann Dralle.

 

 

 

Watch my Powtoon: Meet Jenny Whiteboard Explainer

Copyright by Nieke Blanke, Klasse 10.3.

 

Download Pressemitteilung